• Customer stories

Case Progroup

Identifizierung produktionsbeschleunigender Faktoren mit Wedge

Trimble’s Wedge trug dazu bei, die Produktivität der hochmodernen Wellpappenrohpapier Fabrik PM2 von Propapier in Eisenhüttenstadt, Deutschland, zu verbessern.

Propapier, eine Tochtergesellschaft der deutschen Progroup AG, produziert hochwertiges Wellpappenrohpapier ausschließlich auf Altpapierbasis. Das Unternehmen verfügt über zwei Werke, die PM1 in Burg und die PM2 in Eisenhüttenstadt. Mit einer jährlichen Produktionskapazität von 750 000 Tonnen ist PM2 einer der größte Wellpappenrohpapier Maschine auf dem Mark.

Modernste Automatisierungstechnik

Propapier wurde 2009, als sich das PM2-Werk in Eisenhüttenstadt noch im Bau befand, erstmals mit dem Wedge Prozess Analyse System vertraut gemacht.

Nachdem das Werk fertiggestellt und mit modernster Automatisierungstechnik der Welt ausgestattet war, zeigte sich Propapier an einer weiteren Prozessoptimierung mit Wedge interessiert.

– “Für Trimble war das bemerkenswerteste Element in diesem Projekt die Tatsache, dass die PM2 über die modernste und beste Automatisierungstechnik verfügt. Dennoch konnte die T PA Wedge Plattform zur Verbesserung der Rentabilität und Produktivität von PM2 beitragen, was sowohl für Propapier als führender Hersteller als auch für Trimble als  Softwareanbieter eine wirklich großartige gemeinsame Leistung ist“, sagt Stefan Seidenath.

Feinabstimmung während der Testphase

Während der Testphase wurden spezifische Wedge-Anwendungen entwickelt, die den Bedürfnissen von Propapier genau entsprechen. Gemäß den Kundenservice-Prinzipien von Trimble wurde alles in einer sehr engen Zusammenarbeit mit Propapier umgesetzt.

– “PM2 hatte das klare Ziel einen bestimmten Prozessbereich welchen das Unternehmen verbessern wollte. Während der Testphase arbeitete das Trimble-Team kontinuierlich an der Entwicklung von der Wedge-Anwendungen für den speziellen Bereich“, beschreibt Stefan Seidenath.

Die Testphase war erfolgreich und Trimble gelang es, die notwendigen Lösungen zur Verbesserung der Effizienz des PM2-Fertigungsprozesses zu finden. Propapier hat Anfang 2014 den Auftrag für eine unbefristete Wedge-Lizenz erteilt.

Goetz Herold, Head of Paper Division, Progroup, Germany
Goetz Herold, Head of Paper Division, Progroup, Germany

Große Vorteile: Erhöhte Zuverlässigkeit und Prozessverbesserung

– “Wedge brachte für Propapier PM2 zwei wesentliche Vorteile: Der erste und größte Vorteil ist die erhöhte Prozesstransparenz und -zuverlässigkeit: Das System stellt sicher, dass die unbekannten Einflussgrößen schnell identifiziert werden können. Dadurch erzielte Propapier den zweiten Vorteil: die Prozessverbesserung, die zu zwei neuen Weltrekorden in der Produktion führte“, sagt Götz Herold, Leiter der Papierdivision der Progroup.

Wedge wird von Prozessspezialisten und Anwendern eingesetzt.

Bei Propapier PM2 wird Wedge von zwei Benutzergruppen verwendet: Prozessfachleuten und Bedienungspersonal. Die Prozessspezialisten sind hoch qualifiziert in der Anwendung des Systems und führen den größten Teil der Prozessanalyse durch. Die Operatoren hingegen nutzen Wedge als hilfreiches Werkzeug, um die richtigen Einstellungen für die von ihnen eingesetzten Maschinen zu finden.

Uwe Müller, Prozessingenieur bei Propapier sagt, dass Wedge ein leistungsstarkes Werkzeug ist, das hochqualifizierte Anwender benötigt, um seine Vorteile zu maximieren.

– “Es dauerte einige Zeit, bis man sich mit dem System vertraut gemacht hatte, aber nach einer Weile machten sich die Key-User und das Bedienpersonal mit dem System vertraut. Heute weiß jeder, wie man es einsetzt und ohne Wedge würde heute kein Prozessspezialist oder Operator mehr seine täglichen Aufgaben erfüllen“.

Fließende Zusammenarbeit und exzellenter Kundenservice

Die Vertreter von Propapier sind mit dem engagierten Kundenservice von Trimble sehr zufrieden.

– “Die Zusammenarbeit mit Trimble verlief reibungslos und jede Aufgabe wurde nach einem engen Zeitplan erledigt. Dies ist ein gutes Beispiel dafür, wie eine fruchtbare Zusammenarbeit zwischen zwei Unternehmen funktionieren kann. Wir freuen uns sehr über das Engagement von Trimble bei der Verbesserung der Prozesse von PM2 und der Lösung der Probleme im Frühstadium, die zu Beginn des Projekts erkannt wurden. Aus diesem Grund werden wir neben den Ergebnissen des Gesamtprojektes auch in Zukunft die Zusammenarbeit mit Trimble fortsetzen“, fasst Herold und Müller zusammen.

 

Möchten Sie mehr erfahren? Kontaktieren Sie unser Verkaufsteam!

Testversion anfordern

Möchten Sie Wedge in Ihrer eigenen Umgebung mit Ihren eigenen Daten ausprobieren? Fordern Sie eine Testversion an.

Trimble verpflichtet sich, Ihre Privatsphäre zu schützen und zu respektieren. Wenn Sie das Kontrollkästchen anklicken, erklären Sie sich damit einverstanden, gelegentlich relevante E-Mails von Trimble zu erhalten. Sie können dies über den Abmelden-Link in allen Trimble-E-Mails jederzeit widerrufen. Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Trimble die obigen Informationen speichert und verarbeitet, um Ihnen den angeforderten Inhalt bereitzustellen. Für weitere Informationen lesen Sie bitte Trimbles Privacy Policy.
factory process analysis tool

Case YARA — Chemische Industrie

Wedge erleichtert die eigentliche Prozessanalyse

Case Outokumpu — Zement-, Kalk- und Gipsplattenindustrie

Mit Wedge nachhaltigere Lösungen finden

Top Kontakt